Pyrolyseofen Sampada

129,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Nicht auf Lager

Beschreibung

Für nur 39,80 Euro haben wir eine leichtere und gute Alternative zum Sampada, den TriaTerra-Kocher.
Der Sampada ist leider dauerhaft nicht mehr lieferbar.
Unser Video zum Sampada (30min)
Mit besserem Topfstand auch für Minitöpfe und besseren Füße. Nach langem Suchen haben wir endlich einen guten und großen Pyrolyseofen gefunden. Er funktioniert wunderbar. Mit dem Sampada kann man beim Kochen selbst Holzkohle herstellen und autarker werden. Der Sampada wird in Indien bereits zehntausendfach eingesetzt und wurde vom indischen Arti-Institut für angepasste ländliche Technik entwickelt.

Die Herstellung des Sampadas in Indien ist ein Entwicklungshilfeprojekt, deswegen hat man nicht die deutschen Qualitätsstandard und mal einen Kratzer oder eine kleine Beule, das spielt aber nach der ersten Benutzung keine Rolle mehr.
Ein Holzvergaserofen für die Praxis. Im Sampada lassen sich Holz und andere trockene Pflanzenreste effektiv in Holzkohle umwandeln beim Kochen.

Außenmaße: ca. 28,0 cm x 28,0 cm x 48,0 cm
Brennraum: 8 l
Gewicht: 4,75 kg

Wirkungsweise - Verwendung
Der Sampada Holzvergaserofen ist für den Gebrauch im Freien gedacht. Im Sampada wird das Brennmaterial vergast, übrig bleibt Holzkohle, nicht Asche. Gleichzeitig kann der Sampada zum Kochen und Braten genutzt werden. Der Sampada kann zum Wärmen bei Gartenpartys statt Gaslaternen aufgestellt werden. Und, immer wenn er genutzt wird, entsteht wertvolle Holzkohle für Ihren Boden. Der Sampada produziert nach dem Ablöschen bei jedem Durchgang (ca. ½ h) 1 Liter Holzkohle. Für die Herstellung größerer Mengen am besten einen Erd-Kon-Tiki wählen.

Außenmaße: ca. 28,0 cm x 28,0 cm x 48,0 cm
Brennraum: 8 l
Gewicht: 4,75 kg

Gebrauchsanweisung

Unser Video mit ausführlicher Erklärung (30 min)